Willkommen beim zdi-Zentrum I+I=Z.Gladbeck!
❭❭❭ Gladbecker Robolympics 2020 verschoben!
Geschrieben von: Robolympics Orga-Team am Freitag, den 20. März 2020   

Aufgrund der dynamischen Veränderungen durch das Corona-Virus im gesamten öffentlichen Leben sind wir gezwungen, die Robolympics 2020 auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Sie werden - falls die Lage es zulässt - spätestens nach den Sommerferien nachgeholt. 

 
❭❭❭ Fernsehbeiträge: IDG wird NRW-Energiesparmeister 2021 und hofft auf den Bundessieg
Geschrieben von: J. Fleischhauer am Samstag, den 12. Juni 2021   

Lokalzeit Ruhr 11.06.2021 Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck ist NRW-Energiesparmeister 2021

NRW-Energiesparmeisterprojekt der IDG vorgestellt

 
❭❭❭ Erich-Fried-Hauptschule gewinnt Umweltpreis der Stadt Gladbeck
Geschrieben von: J. Fleischhauer am Montag, den 07. Dezember 2020   

Das langjährige Projekt "Mit Spaß und Freude im Übergang Schule zum Beruf" der Gladbecker Erich-Fried-Hauptschule hat beim 33. Umweltpreis der Stadt Gladbeck den 1. Platz belegt. Zusammen mit seinen Schülern der Technik AG der Klasse 10 entwickelte Initiator Walter Hüßhoff eine Hybridkraftwerkspeicherlaterne. Sie konnten sich über ein Preisgeld in Höhe von 1000€ freuen.

 

 
❭❭❭ Ingeborg-Drewitz Gesamtschule ist "Energiesparmeister 2021"
Geschrieben von: J. Fleischhauer am Mittwoch, den 26. Mai 2021   

Der Titel „Energiesparmeister 2021“ für das beste Klimaschutzprojekt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen geht an die Ingeborg-Drewitz Gesamtschule Gladbeck - und kämpft jetzt um den Bundessieg. 

Die Gladbecker Gesamtschule erhält neben dem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro für den Landestitel auch eine Projektpatenschaft mit der ENGIE Deutschland und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg. Dieser wird aus den 16 Landessiegern der Bundessieger mittels Voting bestimmt. Bis zum 8. Juni kann jeder auf www.energiesparmeister.de/voting für seinen Favoriten stimmen. Der Landessieger mit den meisten Stimmen wird Bundessieger.

 
❭❭❭ Gesamtschüler erforschen Lithium-Ionen Batterien
Geschrieben von: Guntram Seippel am Samstag, den 06. Juni 2020   

Der Technikkurs Q1 der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule hat einen von insgesamt 685 bundesweiten Experimentierkoffern, den sogenannten „EnergieExplorern“, des Kompetenznetzwerkes Lithium-Ionen Batterien (KLiB) eV erhalten.

Die vom KLiB kostenlos an Schulen sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen verteilten Batterie-Experimentiersets sollen junge Menschen frühzeitig für Batterien und Elektrochemie begeistern, um so die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands u.a. im Bereich der Elektromobilität zu fördern. Der EnergieExplorer wurde an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Rahmen eines Projektes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt und stellt nun einen weiteren Baustein beim Projekt Elektromobilität an der Ingeborg.-Drewitz-Gesamtschule dar, wozu u.a. auch enge Vernetzungen zum FuelCellBox Wettbewerb NRW und zum Brennstoffzellenlabor an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen gehören.

Das Projekt gehört zudem zu den Schulprojekten der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule im Rahmen der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ , bei der die Schule kürzlich zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet wurde und der Kampagne „MINT freundliche Schule NRW“.

Gefördert wird das Elektromobilitätsprojekt an der IDG vom Gladbecker zdi-Zentrum I+I=Z.Gladbeck.

Weitere Infos unter https://www.next-mobility.news/kompetenznetzwerk-lithium-ionen-batterien-klib-ev-c-269153/